sog. „Online-Scheidung“


Sie und Ihr Ehepartner sind sich einig, dass Ihre Ehe geschieden werden soll? Über Folgefragen wie z.B. Unterhalt und Umgang mit den Kindern können Sie sich vermutlich ohne Gerichtsverfahren einigen? Auch dafür sind wir der richtige Ansprechpartner.

Sie wollen all das besonders schnell und günstig als „Online-Scheidung“? Dann müssen wir Sie enttäuschen. Die Kosten einer Scheidung sind gesetzlich festgelegt und bei allen Anwälten und Gerichten gleich teuer. Eine billige „Online-Scheidung“ gibt es nicht. Und die Verfahrensdauer hängt von vielen Faktoren ab, nicht jedoch davon, wie Sie oder der Anwalt kommunizieren.

Wir unterstützen Sie trotzdem, Ihre Scheidung schnell und unbürokratisch in die Wege zu leiten. Dazu bieten wir Ihnen an, alle Schritte bis zum Gerichtstermin weitestgehend elektronisch abzuwickeln. Und wenn Sie es wünschen oder es notwendig ist, stehen wir selbstverständlich auch jederzeit für ein oder auch mehrere persönliche Gespräche bereit.

Online-Scheidung - Gibt's doch gar nicht!

Die Scheidung als solche findet immer „offline“, d.h. in einem mündlichen Termin bei Gericht statt. Der Gesetzgeber hat „online“ Grenzen gesetzt. Im Internet wird mit günstigen und schnellen Online-Scheidungen geworben. Lassen Sie sich von solcher Werbung nicht in die Irre führen. Wir halten solche Werbung für unlauter. Rechtsanwalt Dr. Schäfer hat dazu einen Beitrag im Berliner Anwaltsblatt verfasst, den Sie über die nebenstehende Vorschau abrufen können.

Damit wir den Antrag auf Ehescheidung für Sie erarbeiten und beim zuständigen Familiengericht einreichen können, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus. Sie erhalten eine Kopie per Email, bzw. wenn Sie keine Emailadresse angegeben haben, mit dem Vollmachtsformular per Post. Wir benötigen dann noch Ihre Heiratsurkunde (zunächst genügt eine Kopie, z.B. als pdf) und Kopien der Geburtsurkunden Ihrer gemeinsamen minderjährigen Kinder (z.B. als pdf). Dann können wir alles für Sie auf den Weg bringen.

Ihnen sind einzelne Angaben nicht bekannt? Lassen Sie die entsprechenden Felder einfach frei. Wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung, um alle offenen Fragen zu klären.

Die Angaben zur „sog. Online-Scheidung“ jetzt vornehmen:

    Ihre persönlichen Angaben (10 Angaben)

    Ihr Nachname *

    Ihr Vorname *

    Ihr Geburtsname

    Ihr Geburtsdatum *

    Ihre Staatsangehörigkeit *

    Ihre Anschrift (Straße Hausnummer, Postleitzahl Ort) *

    Ihre Telefonnummer *

    Ihr Email-Adresse

    Ihr derzeitiger Beruf *

    Ihr Nettoeinkommen monatlich

    Angaben zum Ehegatten (8 Angaben)

    Nachname Ehegatte*

    Vorname Ehegatte*

    Geburtsname Ehegatte

    Geburtsdatum Ehegatte*

    Staatsangehörigkeit Ehegatte*

    Anschrift Ehegatte (Straße Hausnummer, Postleitzahl Ort)

    Derzeitiger Beruf Ehegatte

    Nettoeinkommen monatlich Ehegatte

    Gemeinsame minderjährige Kinder (je 3 Angaben)

    Vollständiger Name, Geburtsdatum 1. Kind

    Wo lebt das 1. Kind?

    Vollständiger Name, Geburtsdatum 2. Kind

    Wo lebt das 2. Kind?

    Vollständiger Name, Geburtsdatum 3. Kind

    Wo lebt das 3. Kind?

    Vollständiger Name, Geburtsdatum 4. Kind

    Wo lebt das 4. Kind?

    Einigkeit beim Sorgerecht? (ja/nein)

    Einigkeit beim Umgangsrecht? (ja/nein)

    Einigkeit beim Unterhalt? (ja/nein)

    Standesamtliche Eheschließung (8 Angaben)

    Datum der Eheschließung

    Ort der Eheschließung

    Besteht ein Ehevertrag? (ja/nein) (PDF)

    Letzte gemeinsame Anschrift (Straße Hausnummer, Postleizahl Ort)

    Trennungsdatum

    Wer ist ausgezogen?

    Ehegatte stimmt der Scheidung zu? (ja/nein)

    Gerichtsverfahren anhängig? (ja/nein) (PDF)

    Freitext (weitere Angaben)

    Ihre Anmerkungen