Rechtsanwältin Wendelmuth neues Mitglied des Vertrauensrats der Berliner Volksbank – Gremium tagte am BER

Rechtsanwältin Wendelmuth neues Mitglied des Vertrauensrats der Berliner Volksbank – Gremium tagte am BER

Auf Vorschlag des Leiters der Filiale Falkensee, Herrn Tobias Marquart, ist Rechtsanwältin Agnes D. Wendelmuth neues Mitglied des Vertrauensrats der Berliner Volksbank. Gestern stellte sich die Fachanwältin für Erb- und Familienrecht erstmals dem Gremium vor. „Es ehrt mich, dass die Volksbank an mich herangetreten ist, um mich für diese verantwortungsvolle Aufgabe zu gewinnen“, erklärt Wendelmuth, „und ich werde die Gelegenheit gerne nutzen, mich in das Gremium einzubringen. Als Anwältin mit guten Kontakten zu vielen Falkenseern habe ich dazu genau die richtigen Voraussetzungen.“

Die Mitglieder des Vertrauensrats verstehen sich als Bindeglied zwischen Kunden, Zivilgesellschaft und Volksbank. Sie arbeiten ehrenamtlich und stehen als unabhängige Ansprechpartner zur Verfügung. Dabei kann es z.B. um die Unterstützung der Kommunikation zwischen Kunde und Bank gehen, aber auch, wenn ein Kontakt hergestellt werden soll, um besonders förderungswürdigen Projekten und bürgerschaftlichem Engagement ein wenig Rückenwind zu geben.

Die Sitzung, die im sechsmonatigen Rhythmus anberaumt wird, fand diesmal auf der Baustelle des neuen Flughafens BER statt und war auch mit einer Führung verbunden. Dabei entstand das beigefügte Foto.

 

BER III