Veranstaltung: „Es soll in gute Hände – eine Anleitung zum richtigen Vererben“

Veranstaltung: „Es soll in gute Hände – eine Anleitung zum richtigen Vererben“

Der Tod ist gewiss, die Stunde nicht. Deshalb ist es sinnvoll, schon heute zu überlegen, was mit dem Vermögen passieren soll.

In einer kurzweiligen Veranstaltung informiert Rechtsanwältin Agnes D. Wendelmuth, wendelmuth Rechtsanwälte, zu allen Fragen rund um den letzten Willen: Wer erbt, wenn ich kein Testament habe? Wie sorge ich dafür, dass ein Verwandter, der sich seit Jahren nicht hat blicken lassen, möglichst wenig bekommt? Und ein geliebter Mensch möglichst viel? Und was ist überhaupt ein Vermächtnis?

Die mehrfach ausgezeichnete Fachanwältin für Erbrecht aus Falkensee erklärt Ihnen, wie Sie ein wirksames Testament errichten und welche typischen Fehler Ihnen besser nicht unterlaufen sollten, damit Ihr Vermögen nicht in die falschen Hände gelangt.

26.04.2017 um 16:00 Uhr im Kulturhaus Falkensee